istock_35489124_xlarge_entry_thumb

Gutachterleistungen

Das Feld der Verkehrswertermittlungen im Sinne von § 194 BauGB ist groß; es umfaßt z.B.:

  1. Verkehrswertermittlungen für Gerichte bei Zwangsversteigerungen
  2. Immobilienbewertungen im Zuge von Erbauseinandersetzungen z.B. für steuerliche Zwecke zur Ermittlung der Erbschaftsteuer
  3. Bewertungen zum Zweck von Erb- und Vermögensauseinandersetzungen
  4. Immobilienbewertungen in Ehescheidungsverfahren zur Ermittlung des Zugewinns (ggfs. mit mehreren Stichtagen)
  5. Verkehrswertermittlungen für Finanzierungen zur Vorlage bei Banken etc.
  6. Fachliche Beratung bei Verkaufs- oder Kaufabsichten (zum Beispiel Ermittlung eventuell nicht gleich sichtbarer Schäden und Mängel)
    Die Beratung kann bei Bedarf auch in Englisch durchgeführt werden.
  7. Bewertung von Baulasten und Grunddienstbarkeiten (z.B. Wohnrechte, Nießbrauch, Wegerechte, Überbau etc.)
  8. Differenzierte Wertermittlung verschiedener Objekte bei Unternehmensverkäufen
  9. Aktualisierung und Überprüfung bereits vorhandener Wertermittlungen und/oder Unterlagen z.B. bei Streitereien mit dem Finanzamt
  10. Betreuungs- und Nachlassbewertungen zum Beispiel bei Testamentsvollstreckungen sowie Betreuungs- und Nachlasspflegschaften